MegaMarsch Frankfurt – Wir sind mit einem Bloggerteam dabei

Im Frühjahr ergab es sich, dass wir für die Veranstaltung MegaMarsch ein Socken-Branding realisierten. Wir waren von der Idee „100 Kilometer in 24 Stunden“ so begeistert, dass wir uns entschlossen, ein eigenes Team auf die Frankfurter Strecke zu schicken. Ein Team, bestehend aus vier Wanderbloggern, die live in ihren Sozialen Netzwerken direkt von der Piste über ihre Erfahrungen, Gedanken und Emotionen berichten.

Im August haben wir uns alle zu einem Trainingswochenende in Bensheim getroffen und sind die letzten 25 Kilometer der Frankfurter MegaMarsch-Strecke gewandert. Wir hatten viel Spaß zusammen und sind zu einem tollen Team zusammengewachsen.

Die MegaMarsch-Blogger sind:

Bianca – lebedraussen.de

Jörg – outdoorsuechtig.de

Daniela – wander-reporterin.de

Chris – kruemelhuepfer.de

Schnell wurde uns klar, dass wir uns nicht nur zum Selbstzweck dieser Wander-Tortour aussetzen möchten. In der Vergangenheit hatten wir mit R(ud)olf Mahlburg und seiner Initiative „Laufend helfen“ kooperiert. Rolf war begeistert, als wir ihm mitteilten, dass wir unseren Marsch unter das Motto LAUFEND HELFEN stellen und für sein aktuelles Hilfsprojekt Spenden sammeln möchten. Kurzerhand beschlossen Rolf und seine Frau Brigitte, mit uns zu marschieren. Für jeden Kilometer, den unsere Blogger auf der Frankfurter Strecke zurücklegen werden, spenden wir einen Euro. Mehr zu Rolfs und Brigittes Initiative gibt es hier: laufendhelfen.de.

Wir drücken unserem siebenköpfigen MegaMarsch-Team ihm für diese Challenge alle Daumen – #RockYourWrightsock!

Unser Chef, Günter Klein, hat als Supporter die wichtigste Aufgabe: Er wird das Team begleiten und es zwischen den vier offiziellen Verpflegungsstationen mit Essen, Wechselkleidung usw. versorgen.

Lest hier, wie sich unsere Blogger mental auf den MegaMarsch vorbereiten:

Jörg: Megamarsch Frankfurt – Gedankenspiele

Bianca: 100 km in 24 Stunden – Vorbereitung auf den Megamarsch

Chris: MegaMarsch – Die Vorbereitung

Hans-Joachim (der leider nicht teilnehmen kann): Wrightsock goes Megamarsch

Teile diesen Beitrag: